Autorität im Marketing

“Menschen mit Ideen und Substanz gehört die Überholspur”

“Menschen mit Ideen und Substanz gehört die Überholspur” 600 600 Randolf Jessl

Dorie Clark weiß, wie man sich einen Namen macht. Sie hat dazu den US-Bestseller „Stand Out“ geschrieben. Und sie ragt als Vordenkerin aus der Schar an Predigern in Sachen „Personal Branding“ und „Thought Leadership“ heraus. Ich habe mit ihr darüber gesprochen, wie man als Experte Anerkennung gewinnt, warum Selbst-Marketing nichts Anstößiges ist und was man…

weiterlesen

Thought Leadership ist Marketingtrend 2019

Thought Leadership ist Marketingtrend 2019 970 545 Randolf Jessl

LinkedIn erklärt Thought Leadership zum Marketingtrend 2019. Das überrascht uns wenig. Denn Inhalte, die Erkenntnisse, Fakten und Ideen präsentieren statt platt zu werben oder flach zu unterhalten, gehören mittlerweile in den Marketing- und Kommunikationsmix der meisten Unternehmen. Doch Thought Leadership ist weitaus mehr als das! Und es gelingt unserer Meinung nach nicht ohne Thought Leader,…

weiterlesen
Marketing authorities

Wirksam sein mit Einstein

Wirksam sein mit Einstein 760 507 Randolf Jessl

Um sich einen Namen zu machen und Follower zu gewinnen, setzen die meisten auf Kommunikation und Content. Um wirklich in Führung zu gehen und andere dazu zu bewegen, aktiv zu folgen, braucht es aber zusätzlich Beziehungsarbeit. Albert Einstein weist uns – unfreiwillig – hier den Weg! Bei Auctority führen wir diese Überzeugung schon in unserem…

weiterlesen

Wie aus Mitarbeitern anerkannte Experten werden

Wie aus Mitarbeitern anerkannte Experten werden 1222 765 Randolf Jessl

Wer seine Mitarbeiter zum Sprachrohr einer Unternehmensmarke macht, verkennt, was Menschen antreibt und Firmen nützt. Diese Spitze gegen „Markenbotschafterprogramme“ haben wir uns  in Ausgabe 11 der absatzwirtschaft erlaubt. Wie es besser geht, beschreiben wir natürlich auch. Die These dürfte Lesern dieses Blogs bekannt sein. Im Beitrag „Das bessere Influencer-Marketing: Themenbotschafter statt Markenbotschafter“ haben wir sie…

weiterlesen

Wie Vordenker in Führung gehen

Wie Vordenker in Führung gehen 1222 714 Randolf Jessl

Marvin Eichsteller, LinkedIn TopVoice 2017, hat mit kundigen Mitautoren ein Buch zur Frage „Personal Branding – Wie baut man Experten als Personenmarke in den digitalen Medien auf?“ vorgelegt. Ich war mit von der Partie – und habe mich in meinem Kapitel der Königsdisziplin im Expertenmarketing gewidmet: „Thought Leadership“. Das Buch ist jetzt erhältlich. Es enthält…

weiterlesen

Social Media Illusionen

Social Media Illusionen 1222 815 Andreas Scheuermann

„Was meinen Sie, muss ich auch bei Twitter mitmachen?“ Diese Frage stellen mir Kunden immer wieder, und sie erübrigt sich fast selbst. Meine spontane Antwort lautet immer: „Nein, wenn Sie es nicht wollen, dann lassen Sie es einfach.“ Die Frage ist allerdings – jetzt wird es spitzfindig – nicht vollständig zu trennen von der sehr…

weiterlesen

Das bessere Influencer-Marketing: Themenbotschafter statt Markenbotschafter

Das bessere Influencer-Marketing: Themenbotschafter statt Markenbotschafter 1222 815 Randolf Jessl

Markenbotschafterprogramme liegen im Trend. Mitarbeiter über sich, ihre Arbeit und ihre Arbeitgeber öffentlich berichten zu lassen, ist sinnvoll. Dennoch verschenkt dieser Ansatz wichtiges Potenzial. Unternehmen, die auf Themenbotschafter statt Markenbotschafter setzen, befeuern nicht nur das Personalmarketing. Sie erzielen Wirkung auf drei weiteren Ebenen. Viele Unternehmen tun es bereits. Sie ermutigen ihre Mitarbeiter, in sozialen Netzwerken…

weiterlesen

Alle machen in Thought Leadership: Aber wo sind die Leader?

Alle machen in Thought Leadership: Aber wo sind die Leader? 1222 815 Randolf Jessl

Die Disziplin Thought Leadership breitet sich aus – in Kommunikations- genauso wie in Marketingabteilungen. Gut so! Denn Inhalte mit Substanz und/oder Meinung machen den Unterschied in der Content- und Kommunikationsschlacht. Aber wo sind die Thought Leader, die sie glaubhaft, nachhaltig und mit Leidenschaft vertreten? Studien generieren neues und gesichertes Wissen, Gastbeiträge bringen neue Perspektiven in…

weiterlesen

Einführung ins Authority Marketing – Schnellcheck zur Standortbestimmung

Einführung ins Authority Marketing – Schnellcheck zur Standortbestimmung 1222 687 Randolf Jessl

Authority Marketing ist ein Bündel von Maßnahmen und bedarf einiger Voraussetzungen. Die unten aufgeführten Fragen helfen Ihnen zu bestimmen, wo Sie im Aufbau von Autorität für sich oder andere Personen stehen. Je mehr Fragen Sie mit „Ja“ beantworten, desto besser sind Ihre Voraussetzungen, als ausgewiesener Experte und Autorität auf einem Gebiet in Ihrem Zielpublikum anerkannt…

weiterlesen

Authority Marketing – Die Umsetzung in Programmen und Projekten

Authority Marketing – Die Umsetzung in Programmen und Projekten 1222 687 Randolf Jessl

Autorität aufzubauen und davon zu profitieren, ist ein Prozess aus Publizieren, Auftreten und Netzwerken. In Unternehmen lässt er sich durch Programme befördern, auf Märkten findet er seine Vollendung in aufsehenerregenden Projekten. Die Mittel und Wege, die anerkannte Vordenkerinnen und Vordenker in der öffentlichen Wahrnehmung und auf Märkten zu Autoritäten gemacht hat, lassen sich auch auf…

weiterlesen