Autorität

Vortrag zur Autoritätsstudie: Live-Mitschnitt aus Berlin

Vortrag zur Autoritätsstudie: Live-Mitschnitt aus Berlin 1344 748 Randolf Jessl

Simon, Weber and Friends ist eine der renommiertesten systemischen Organisationsberatungen in Deutschland. Bei ihren Alumni-Treffen versammeln sich jedes Jahr um die hundert Praktiker aus Unternehmen, Coaching und Beratung. Das Treffen im Mai 2019 in Berlin stand unter dem Motto: „Macht, Autorität, Führung“. Randolf stellte dabei unsere Studie „Wem folgt Deutschland?“ vor und war Teil spannender…

weiterlesen

Gehört Chefinnen die Zukunft? – Kolumne Nr. 15

Gehört Chefinnen die Zukunft? – Kolumne Nr. 15 1255 704 Randolf Jessl

Spielt die neue, teamorientierte und diverse Arbeitswelt Frauen in Sachen Führung in die Karten? Mit dieser Frage hat sich Randolf in seiner neuen Haufe-Kolumne befasst. Sein Fazit: Führungskraft per se gehört die Zukunft, gleich ob sie Männer oder Frauen besitzen. Das aber wird kompetente und führungswillige Frauen verstärkt in Führung bringen. Dass Frauen in Führungspositionen…

weiterlesen

Was Thought Leader wissen sollten

Was Thought Leader wissen sollten 1222 812 Randolf Jessl

Auch die Hochschulen entdecken das Thema Thought Leadership. Für eine Seminararbeit an der FOM hat Randolf unter anderen diese vier Fragen beantwortet. Sie dringen tief unter die schillernde Oberfläche, auf der in Kommunikation und Marketing das Thema in der Regel verhandelt wird. Welche Eigenschaften machen Thought Leader aus? Wichtig vorab: Thought Leader und Vordenker ist man…

weiterlesen

Weibliche Führungskräfte diskutieren Autorität

Weibliche Führungskräfte diskutieren Autorität 1132 694 Randolf Jessl

Ausführlich gewürdigt wurde unsere Studie zu Autorität beim 7. Deutschen Diversity Tag an der FOM Hochschule in Berlin. Friederike Müller-Friemauth, Professorin für Betriebswirtschaftslehre und Innovationsmanagement an der FOM Köln, stützte sich in ihrem Vortrag vor weiblichen Führungskräften auf unsere Erhebung aus dem Frühjahr 2018. Die Frage, die die Teilnehmerinnen am Forum umtrieb, lautete: „Was heißt…

weiterlesen

„Wem folgt Deutschland?“ – Unsere Studie zu Autorität ist da

„Wem folgt Deutschland?“ – Unsere Studie zu Autorität ist da 960 720 Randolf Jessl

Das Thema treibt uns um: Was macht Autorität aus? Wie entsteht sie, wie verliert man sie? Brauchen wir dieses altmodische Konzept noch, wo sich heute Einfluss doch nach Clicks, Shares & Likes bemisst? Wo Zusammenarbeit auf Augenhöhe und im Schwarm scheinbar ohne Autorität und Führung auskommt? Eine Befragung von tausend Menschen in Deutschland hat uns…

weiterlesen

Expertenflut

Expertenflut 4256 2832 Andreas Scheuermann

„Jeder Mensch ist ein Künstler“, behauptete Joseph Beuys vor rund 40 Jahren. Heute würde er vielleicht feststellen: Jeder Mensch ist ein Experte. Zumindest in den Medien scheint es grenzenlosen Bedarf und gleichermaßen unerschöpflichen Zustrom an Sachkundigen zu geben. Ob für Terrorismus oder Börsengeschehen, Arbeitsmarkt oder Königshäuser – Experten sind in vielen Themengebieten gefragt. Inklusive zahlreicher…

weiterlesen

Wie aus Mitarbeitern anerkannte Experten werden

Wie aus Mitarbeitern anerkannte Experten werden 1222 765 Randolf Jessl

Wer seine Mitarbeiter zum Sprachrohr einer Unternehmensmarke macht, verkennt, was Menschen antreibt und Firmen nützt. Diese Spitze gegen „Markenbotschafterprogramme“ haben wir uns  in Ausgabe 11 der absatzwirtschaft erlaubt. Wie es besser geht, beschreiben wir natürlich auch. Die These dürfte Lesern dieses Blogs bekannt sein. Im Beitrag „Das bessere Influencer-Marketing: Themenbotschafter statt Markenbotschafter“ haben wir sie…

weiterlesen

CEOs und Politik

CEOs und Politik 808 594 Andreas Scheuermann

„Wie politisch darf ein CEO sein?“ fragte kürzlich Siemens-CEO Joe Kaeser in einem Beitrag auf LinkedIn. Für sich selbst hat er entschieden, sich zu politischen Fragen zu äußern. In Bezug auf rassistische Äußerungen der AfD-Bundestagsabgeordneten Weidel war das für ihn „eine Frage des Anstandes und der Moral“. Er hatte „den Eindruck, dass man so etwas…

weiterlesen

Thought Leadership in Organisationen: Vordenker statt Vorgesetzte

Thought Leadership in Organisationen: Vordenker statt Vorgesetzte 1222 656 Randolf Jessl

Alle reden von Innovation und Transformation. Doch Rang- und Statusdenke verhindern, dass Menschen mit Wissen und Ideen in Unternehmen gehört werden und in Führung gehen können. „Thought Leadership“ ändert das. Was das ist und wie es funktioniert, lässt sich in Sozialen Medien studieren. Unternehmen sollten davon lernen. Von Randolf Jessl und Andreas Scheuermann Kennen Sie…

weiterlesen

Experten statt Celebrities – Unsere Thesen zur „Influenzia“ in Horizont

Experten statt Celebrities – Unsere Thesen zur „Influenzia“ in Horizont 1222 791 Randolf Jessl

Dem Flachsinn, der gesichtslosen Contentflut und den Erregungswellen im Netz sollten wir „Voices of Authority“ (wie es im Edelman Trust Barometer heißt) entgegensetzen. Unsere  Thesen zum Influencer-Hype im Fachblatt Horizont haben wir uns regelrecht von der Seele geschrieben. Unser Gastbeitrag in Ausgabe 16/2018 fragt: Inhalte im Netz werden von Google an ihrer Expertise, Autorität und…

weiterlesen