Über uns

„Effective authority is not based on privilege, but on more knowledge, effort and energy.“

Cyril Northcote Parkinson (1909-93)
Foto: Bernd Roselieb

Auctority wurde im Sommer 2017 von Randolf Jessl und Andreas Scheuermann in Freiburg im Breisgau gegründet. Weitere Standorte sind Wiesbaden und Brüssel. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Leadership Communications & Authority Marketing.

Seine Mission: wertvollem Wissen, innovativen Ideen und mutigen Projekten zum Durchbruch zu verhelfen. Und ihren Urhebern die Autorität und Wirkung zu verschaffen, die ihnen gebührt. Am Markt, in Organisationen, in der Öffentlichkeit.

Randolf Jessl

Randolf Jessl ist studierter Sozialwissenschaftler, gelernter Journalist und erfahrener Medienmanager.  Er hat Trendsetter kommen und gehen sehen. Dabei erkannte er, wie in diesem Prozess echte Persönlichkeiten zu Autoritäten werden und dauerhaft Anhänger finden. Publizieren, Vorträge halten, Netzwerken und Vorausdenken sind hierbei die Werkzeuge. Originalität, Substanz, Sendungsbewusstsein und der Mut voranzugehen, bringen den Erfolg. Darin unterstützt er seine Kunden.

Unterschiedlichste Disziplinen haben Randolf Jessl geprägt: Publishing ist sein Metier, Speaking seine Leidenschaft, Connecting seine Arbeitsgrundlage und Leadership die Herausforderung, die ihn in Theorie und Praxis umtreibt. Bevor er Auctority gründete, war er Wirtschaftsjournalist bei Axel Springer und Corporate Publisher bei BurdaYukom. In der auf Fachinformation, Unternehmenstransformation und Software spezialisierten Haufe Gruppe war er eine Dekade lang Chefredakteur einer führenden Zeitschrift für Management, Recht und Organisation, später dann Herausgeber und zuletzt Geschäftsführer. Dort hat er den Wandel hin zu digitalen, kollaborativen und sozialen Medien und die zunehmende Bedeutung der Person gegenüber der Institution erlebt und gestaltet. Sein ganzes Berufsleben hat er sich mit den Auswirkungen dieser Trends auf Führung, Kommunikation und Arbeitsorganisation befasst. Er gehört zu den Initiatoren von Projekt3T- Offene Plattform für Workforce Design und ist Juror beim Deutschen Journalistenpreis (djp) in der Sektion Bildung & Arbeit.

Randolf Jessl ist verheiratet und Vater von drei Söhnen. Er liebt Natur und Bewegung, lebt deshalb am Fuße des Schwarzwalds und schätzt Kultur in allen ihren Ausprägungen.

Andreas Scheuermann

Andreas Scheuermann ist erfahrener PR-Profi, spezialisiert auf strategische Positionierung und Kampagnenführung. Er berät seit vielen Jahren namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und dem Bereich NGO/NPO. Er konzipiert und begleitet Veröffentlichungen, ist Ghostwriter, entwirft Veranstaltungen, knüpft Netzwerke, unterstützt bei Gremienarbeit, schult Medienkompetenz und Storytelling. Seine Überzeugung: Wer andere Menschen zu etwas bewegen und von etwas überzeugen will, schafft dies nur auf der Basis wahrnehmbarer persönlicher Autorität.

Vor der Gründung von Auctority war er fast zwei Jahrzehnte als Berater tätig und hat zuletzt in einer namhaften Agentur den Bereich Arbeitgeberkommunikation aufgebaut. Zugleich hat er umfassend zu diesem Themenfeld publiziert. Frühere Stationen seines Berufslebens führten den Diplom-Verwaltungswirt in das Politik-Management, die Verbandsarbeit und die Unternehmenskommunikation. Netzwerke und das Netzwerken sind prägender Bestandteil seiner Arbeit. Er gehört mehreren Berufsverbänden aus den Bereichen Kommunikation und Personal an, lehrt Personal und Marketing an einer Hochschule in Süddeutschland und arbeitet als Experte in einem Gremium des DIN mit.

Andreas Scheuermann ist verheiratet und Vater einer Tochter. Er schätzt gutes Essen, die Alltagskultur fremder Länder, unkonventionelle Menschen und neue Erfahrungen.

Unsere Partner

Knowledge & Content

Wissenschaftler aus managementrelevanten Disziplinen
Markt- und Meinungsforscher
Researcher und Data Analysts
Journalisten und Fachautoren

Visibility & Marketing

Online-Marketer
Lead Management Experten
Marketing Automation Experten
SEO-Spezialisten

Creation & Production

Grafiker
Texter
Filmemacher

Culture & Org Development

Business Coaches
Personal- und Organisationsentwickler
Eventmanager

Das Netzwerk der Auctority-Kontakte reicht von der Hochschulwelt
über die Politik bis in die internationale Medien- und Verbandslandschaft.

Unsere Quellen

Konzept und Methodik von Auctority basieren auf der langjährigen Beschäftigung mit unterschiedlichen Fachdisziplinen und schöpfen aus mehreren Quellen.

In der Kommunikation hat sich mit dem Thought Leadership-Ansatz eine Disziplin herausgebildet, die nicht auf wohlfeile Propaganda setzt. Stattdessen fokussiert sie auf Botschaften und Inhalte, die Erkenntnis, Fakten und Inspiration transportieren. So entsteht fachliche Autorität.

In der Debatte um zeitgemäße Führung hat sich mit den Konzepten rund um „transformationale Führung“ und „geteilte Führung“ immer mehr die Einsicht verbreitet, dass Leadership keine Frage des Stils oder des Rangs ist. Vielmehr basiert sie auf besserem Wissen, höherer Schaffenskraft und echtem Vorbildcharakter. Also auf Autorität, wie wir sie verstehen.

In der Soziologie, Psychologie und Pädagogik haben wir das Schaudern über den unheilvollen „autoritären Charakter“ überwunden. Heute leitet uns eine differenzierte Sicht darauf, wie Autorität entsteht, was sie bewirkt und wie ihre positive Ausgestaltung dazu führt, dass Menschen einer Autorität gern folgen.

Im Online-Marketing hat die Hinwendung zur „semantischen Suche“ und komplexen Algorithmen gezeigt, dass es qualifizierte Inhalte und nicht bloße Schlagworte sind, die über die Relevanz von Informationen im Netz bestimmen. Google hat mit seinem Hummingbird-Update dankenswerterweise Autoritätskonzepten im Marketing den Weg bereitet.

All diesen Strömungen, ihren Vordenkern und Anwendern, fühlt sich Auctority verpflichtet. Wir arbeiten mit Leidenschaft daran, daraus zeitgemäße Praktiken in Kommunikation, Leadership und Marketing abzuleiten.