Wissen

Autorität zählt

Gedanken, Fundstücke, Erkenntnisse dazu, wie frau/man Gefolgschaft gewinnt.

Autorität: Frauen sind skeptischer als Männer 1220 813 Randolf Jessl

Autorität: Frauen sind skeptischer als Männer

Was ist Autorität, wie erkennt man sie, wie erlangt und verliert man sie? Das sind Fragen, die wir mit unserer Studie „Wem folgt Deutschland?“ beantworten wollen. Uns erreichen dazu Fragen und Anmerkungen. Mit diesen setzen wir uns in loser Folge auseinander. Heute: Gibt es Geschlechterunterschiede in der Wahrnehmung von Autorität? Fast wäre uns dieser wichtige…

weiterlesen
Führungskraft statt Führungskräfte: Workshop an der Hochschule St. Gallen 895 568 Randolf Jessl

Führungskraft statt Führungskräfte: Workshop an der Hochschule St. Gallen

Der Lockdown war gerade aufgehoben – und dieser von Randolf mit Spannung erwartete Workshop konnte von Angesicht zu Angesicht an der Hochschule St. Gallen stattfinden. Einen intensiven Tag lang diskutierten die 14 HR Executives, die den CAS in HR Value Creation 2020 belegten, über Führung und Organisation in einer vernetzten Welt.  In drei größeren Blöcken…

weiterlesen
Wir nach Corona: Thought Leadership mit und für Haufe 1220 701 Randolf Jessl

Wir nach Corona: Thought Leadership mit und für Haufe

Die Pandemie hat das Land in Schockstarre versetzt. Nicht aber die Haufe Gruppe. Im Rahmen einer von Auctority mitkonzipierten Thought Leadership Initiative haben wir am Höhepunkt der ersten Corona-Welle binnen vier Wochen eine Wirtschaftsumfrage samt Begleitaktivitäten auf den Weg gebracht: mit hoch relevanten Erkenntnissen zur Krisenbewältigung im DACH-Raum und vielfältigen Kommunikationseffekten für Haufe. Thought Leadership,…

weiterlesen
Im Tandem führen – Kolumne Nr. 19 961 588 Randolf Jessl

Im Tandem führen – Kolumne Nr. 19

Woran scheitern Doppelspitzen? Mit dieser Frage hat sich Randolf in seiner neuen Haufe-Kolumne befasst. Damit das Tandem an der Spitze miteinander Tango und nicht gegeneinander Pogo tanzt, bedarf es einiger Voraussetzungen. Die aber seien nicht so komplex, als dass sie im aufreibenden Manageralltag nicht funktionieren könnten. Auslöser dieses in Social Media heftig geteilten und vielfach…

weiterlesen
Deutscher Demografie Preis: Virtuell ging schon im März! 766 494 Randolf Jessl

Deutscher Demografie Preis: Virtuell ging schon im März!

Da planen wir ein ganzes Jahr im Voraus – und dann kommt Corona. Was macht man, wenn man einen Best-Practice-Wettbewerb mit weit über 100 Einreichungen und acht wunderbaren Preisträger*innen veranstaltet hat, und die feierliche Preisverleihungs-Gala gut zwei Wochen vor Termin abgesagt werden muss? Die Ansagen des Gesundheitsamtes in Berlin waren erst noch zögerlich. Aber Anfang…

weiterlesen
Kante zeigen und vorangehen: Führen in der Krise 941 647 Randolf Jessl

Kante zeigen und vorangehen: Führen in der Krise

Was bedeutet die Corona-Pandemie für Führung in Organisationen? Was sollten Führungskräfte jetzt tun? Das fragte die Zeitschrift changement in ihrer Ausgabe 4/2020. Randolf gab als einer von sechs Befragten eine Antwort – die etwas aus dem Rahmen fiel. Denn jenseits der allfälligen Appelle an Empathie und Coaching empfahl Randolf Führungskräften, beherzt zu managen und unter…

weiterlesen
Keynote beim D2M-Summit: Follower, die wirklich folgen 1222 698 Randolf Jessl

Keynote beim D2M-Summit: Follower, die wirklich folgen

Das Content Marketing beschäftigt sich schon lange mit der Autorität von Webseiten und ihren Inhalten. Wie aber steht es um die Autorität von Menschen, die sich in sozialen Medien und sonstwo einen Namen machen? Randolf gab Einblick: In einem Interview des D2M-Blogs sowie in einer Online-Keynote beim D2M-Summit, der ganz im Zeichen von Corona stand.…

weiterlesen
Folgen in Coronazeiten: Warum, wieso und wie? 1220 915 Randolf Jessl

Folgen in Coronazeiten: Warum, wieso und wie?

Im Rahmen des Dossiers „Corona – Hinter den Kulissen“ führte Franziska Stiegler, Leiterin des Projekts „psyGA – psychische Gesundheit in der Arbeitswelt fördern“ beim BKK Dachverband in Berlin, mit Randolf ein Gespräch, das wir hier gerne dokumentieren. Denn es bringt einiges auf den Punkt, was uns in der Hochphase des Lockdowns stark beschäftigte. Franziska: Randolf,…

weiterlesen
Wem vertrauen, wem folgen? Gastbeitrag zur Corona-Krise 751 528 Randolf Jessl

Wem vertrauen, wem folgen? Gastbeitrag zur Corona-Krise

Abstandsregeln einhalten und Verschwörungstheorien begegnen: Das sind zwei der drängendsten Herausforderungen, wenn Deutschland dem Corona-Lockdown entkommen will. Auf Einladung von „psyGA – Initiative psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“ diskutierte Randolf, warum beide Herausforderungen ein neues Licht auf sein Leib-und-Magen-Thema Führen und Folgen werfen. In einem eigenen Dossier fragte die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)…

weiterlesen
Wie führt man digital? – Kolumne Nr. 18 944 633 Randolf Jessl

Wie führt man digital? – Kolumne Nr. 18

Die Corona-Pandemie hat Randolf umgestimmt: Digital Leadership war für ihn lange nur ein Zeitgeist-Label ohne Wert. Die Isolation im Home-Office und die virtuelle Zusammenarbeit über digitale Medien aber verändert das Spiel. Wie und warum, diskutiert er in seiner neuen Haufe-Kolumne. Wie immer, wenn wir über Führung nachdenken, ist dabei zweierlei zu betrachten: Die Interaktion von…

weiterlesen