Wissen

Autorität zählt

Gedanken, Fundstücke, Erkenntnisse dazu, wie frau/man Gefolgschaft gewinnt.

CEOs und Politik 808 594 Andreas Scheuermann

CEOs und Politik

„Wie politisch darf ein CEO sein?“ fragte kürzlich Siemens-CEO Joe Kaeser in einem Beitrag auf LinkedIn. Für sich selbst hat er entschieden, sich zu politischen Fragen zu äußern. In Bezug auf rassistische Äußerungen der AfD-Bundestagsabgeordneten Weidel war das für ihn „eine Frage des Anstandes und der Moral“. Er hatte „den Eindruck, dass man so etwas…

weiterlesen
Wann Könner gerne Könnern folgen – Kolumne Nr. 4 1222 729 Randolf Jessl

Wann Könner gerne Könnern folgen – Kolumne Nr. 4

In unserer „Gesellschaft der Singularitäten“ (Andreas Reckwitz) will jeder einzigartig sein und sich selbst entfalten. Ein Problem? Im Gegenteil, behauptet Randolf in seiner neuen Kolumne auf haufe.de:  Wenn Könnerschaft und Lernen zum Maß von Führen und Folgen werden, profitieren Unternehmen, Teams und „singuläre“ Zeitgenossen gleichermaßen. Damals, in der „nivellierten Mittelstandsgesellschaft“ des Industriezeitalters galt: Der Mensch…

weiterlesen
Das bessere Influencer-Marketing: Themenbotschafter statt Markenbotschafter 1222 815 Randolf Jessl

Das bessere Influencer-Marketing: Themenbotschafter statt Markenbotschafter

Markenbotschafterprogramme liegen im Trend. Mitarbeiter über sich, ihre Arbeit und ihre Arbeitgeber öffentlich berichten zu lassen, ist sinnvoll. Dennoch verschenkt dieser Ansatz wichtiges Potenzial. Unternehmen, die auf Themenbotschafter statt Markenbotschafter setzen, befeuern nicht nur das Personalmarketing. Sie erzielen Wirkung auf drei weiteren Ebenen. Viele Unternehmen tun es bereits. Sie ermutigen ihre Mitarbeiter, in sozialen Netzwerken…

weiterlesen
Alles Framing? 1222 813 Andreas Scheuermann

Alles Framing?

Der Wunsch nach Gestaltungsmacht durch Sprache zeichnet Führungskräfte in Politik und Wirtschaft gleichermaßen aus. Und ähnlich stark sind beide ab einer gewissen Hierarchieebene auf die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit angewiesen. Doch Beeinflussung durch Sprache funktioniert nicht so leicht, wie manche sich das vorstellen. Ob Wählergunst,  Verbrauchervertrauen oder die Stimmung an der Börse – das Denken…

weiterlesen
Alle machen in Thought Leadership: Aber wo sind die Leader? 1222 815 Randolf Jessl

Alle machen in Thought Leadership: Aber wo sind die Leader?

Die Disziplin Thought Leadership breitet sich aus – in Kommunikations- genauso wie in Marketingabteilungen. Gut so! Denn Inhalte mit Substanz und/oder Meinung machen den Unterschied in der Content- und Kommunikationsschlacht. Aber wo sind die Thought Leader, die sie glaubhaft, nachhaltig und mit Leidenschaft vertreten? Studien generieren neues und gesichertes Wissen, Gastbeiträge bringen neue Perspektiven in…

weiterlesen
Führen mit Expertenmacht – Kolumne Nr. 3 1222 818 Randolf Jessl

Führen mit Expertenmacht – Kolumne Nr. 3

Welche Chancen haben Menschen, die mehr Expertise als Extraversion mitbringen, in Führung zu gehen? Zunehmend bessere, meint Randolf in seiner neuen Kolumne auf haufe.de. Denn Expertise lässt sich in unserer hypermedialen Welt bestens vermitteln – und sie ist in der Wissensgesellschaft auch die effektivere Autoritätsbasis. Dass in Unternehmen und der Öffentlichkeit die Selbstbewussten, Lauten und…

weiterlesen
Ronda Darby on unsplash
Vier Arten von Autorität: Welche darf’s denn sein? 1222 712 Randolf Jessl

Vier Arten von Autorität: Welche darf’s denn sein?

Bei unseren Gesprächen über Autorität merken wir immer wieder: Jeder versteht etwas anderes unter dem Begriff. Auch in Texten zum Thema geht es oft munter durcheinander. Deshalb wollen wir hier vier Bedeutungszusammenhänge vorstellen, auf die wir immer wieder stoßen. Und noch einmal deutlich machen, welcher von ihnen wir anhängen. Was alle vier Lesarten verbindet, ist…

weiterlesen
Hierarchien und horziontale Autorität: Kolumne Nr. 2 1222 856 Randolf Jessl

Hierarchien und horziontale Autorität: Kolumne Nr. 2

„Führen und Folgen“ in Zeiten, wo alles mit allem vernetzt ist und Menschen auf Augenhöhe miteinander arbeiten wollen. Haben da Hierarchien noch einen Sinn? Ja, meint Randolf in seiner neuen Kolumne auf haufe.de. Wenn gleichzeitig „horizontale Autorität“ in Projektteams genügend Raum erhält. Hierarchien scheinen vielen obsolet. Und manches spricht gegen sie – vor allem, wenn…

weiterlesen
Einführung ins Authority Marketing – Schnellcheck zur Standortbestimmung 1222 687 Randolf Jessl

Einführung ins Authority Marketing – Schnellcheck zur Standortbestimmung

Authority Marketing ist ein Bündel von Maßnahmen und bedarf einiger Voraussetzungen. Die unten aufgeführten Fragen helfen Ihnen zu bestimmen, wo Sie im Aufbau von Autorität für sich oder andere Personen stehen. Je mehr Fragen Sie mit „Ja“ beantworten, desto besser sind Ihre Voraussetzungen, als ausgewiesener Experte und Autorität auf einem Gebiet in Ihrem Zielpublikum anerkannt…

weiterlesen
Authority Marketing – Die Umsetzung in Programmen und Projekten 1222 687 Randolf Jessl

Authority Marketing – Die Umsetzung in Programmen und Projekten

Autorität aufzubauen und davon zu profitieren, ist ein Prozess aus Publizieren, Auftreten und Netzwerken. In Unternehmen lässt er sich durch Programme befördern, auf Märkten findet er seine Vollendung in aufsehenerregenden Projekten. Die Mittel und Wege, die anerkannte Vordenkerinnen und Vordenker in der öffentlichen Wahrnehmung und auf Märkten zu Autoritäten gemacht hat, lassen sich auch auf…

weiterlesen