Auctority in Action

Autorität zählt

Gedanken, Fundstücke, Erkenntnisse dazu, wie frau/man Gefolgschaft gewinnt.

Wie Vordenker in Führung gehen 1222 714 Randolf Jessl

Wie Vordenker in Führung gehen

Marvin Eichsteller, LinkedIn TopVoice 2017, hat mit kundigen Mitautoren ein Buch zur Frage „Personal Branding – Wie baut man Experten als Personenmarke in den digitalen Medien auf?“ vorgelegt. Ich war mit von der Partie – und habe mich in meinem Kapitel der Königsdisziplin im Expertenmarketing gewidmet: „Thought Leadership“. Das Buch ist jetzt erhältlich. Es enthält…

weiterlesen
Wie viel Augenhöhe braucht Führung? – Kolumne Nr. 6 1222 702 Randolf Jessl

Wie viel Augenhöhe braucht Führung? – Kolumne Nr. 6

„Horizontale Autorität“, wie sie hier im Blog immer wieder thematisiert wird, beinhaltet „führen auf Augenhöhe“. Doch ist das eine Führungsphilosophie für jede Lebens- und Gemengelage? Nein, stellt Randolf in seiner neuen Kolumne auf haufe.de klar. Wie dominant und distanziert Menschen geführt werden wollen, hängt von individuellen Einstellungen und soziokulturellen Faktoren ab. Randolf bezieht sich dabei…

weiterlesen
Social Media Illusionen 1222 815 Andreas Scheuermann

Social Media Illusionen

„Was meinen Sie, muss ich auch bei Twitter mitmachen?“ Diese Frage stellen mir Kunden immer wieder, und sie erübrigt sich fast selbst. Meine spontane Antwort lautet immer: „Nein, wenn Sie es nicht wollen, dann lassen Sie es einfach.“ Die Frage ist allerdings – jetzt wird es spitzfindig – nicht vollständig zu trennen von der sehr…

weiterlesen
Was ist eigentlich Followership? – Kolumne Nr. 5 1222 698 Randolf Jessl

Was ist eigentlich Followership? – Kolumne Nr. 5

„Follower“ sind in. Die meisten verbinden damit Menschen, die verfolgen, was man in sozialen Medien postet. Dabei ist „folgen“ eigentlich das Gegenstück zu „führen“. Wie die beiden zusammenhängen, beleuchtet Randolf in seiner neuen Kolumne auf haufe.de. Seine Botschaft: Führen und Folgen sind zwei Seiten einer Medaille, genauer genommen ein Prozess mit zwei Rollen. Auf 120…

weiterlesen
Wann Könner gerne Könnern folgen – Kolumne Nr. 4 1222 729 Randolf Jessl

Wann Könner gerne Könnern folgen – Kolumne Nr. 4

In unserer „Gesellschaft der Singularitäten“ (Andreas Reckwitz) will jeder einzigartig sein und sich selbst entfalten. Ein Problem? Im Gegenteil, behauptet Randolf in seiner neuen Kolumne auf haufe.de:  Wenn Könnerschaft und Lernen zum Maß von Führen und Folgen werden, profitieren Unternehmen, Teams und „singuläre“ Zeitgenossen gleichermaßen. Damals, in der „nivellierten Mittelstandsgesellschaft“ des Industriezeitalters galt: Der Mensch…

weiterlesen
Führen mit Expertenmacht – Kolumne Nr. 3 1222 818 Randolf Jessl

Führen mit Expertenmacht – Kolumne Nr. 3

Welche Chancen haben Menschen, die mehr Expertise als Extraversion mitbringen, in Führung zu gehen? Zunehmend bessere, meint Randolf in seiner neuen Kolumne auf haufe.de. Denn Expertise lässt sich in unserer hypermedialen Welt bestens vermitteln – und sie ist in der Wissensgesellschaft auch die effektivere Autoritätsbasis. Dass in Unternehmen und der Öffentlichkeit die Selbstbewussten, Lauten und…

weiterlesen
Hierarchien und horziontale Autorität: Kolumne Nr. 2 1222 856 Randolf Jessl

Hierarchien und horziontale Autorität: Kolumne Nr. 2

„Führen und Folgen“ in Zeiten, wo alles mit allem vernetzt ist und Menschen auf Augenhöhe miteinander arbeiten wollen. Haben da Hierarchien noch einen Sinn? Ja, meint Randolf in seiner neuen Kolumne auf haufe.de. Wenn gleichzeitig „horizontale Autorität“ in Projektteams genügend Raum erhält. Hierarchien scheinen vielen obsolet. Und manches spricht gegen sie – vor allem, wenn…

weiterlesen
Experten statt Celebrities – Unsere Thesen zur „Influenzia“ in Horizont 1222 791 Randolf Jessl

Experten statt Celebrities – Unsere Thesen zur „Influenzia“ in Horizont

Dem Flachsinn, der gesichtslosen Contentflut und den Erregungswellen im Netz sollten wir „Voices of Authority“ (wie es im Edelman Trust Barometer heißt) entgegensetzen. Unsere  Thesen zum Influencer-Hype im Fachblatt Horizont haben wir uns regelrecht von der Seele geschrieben. Unser Gastbeitrag in Ausgabe 16/2018 fragt: Inhalte im Netz werden von Google an ihrer Expertise, Autorität und…

weiterlesen
Titelgeschichte zu Thought Leadern in Organisationen 994 654 Randolf Jessl

Titelgeschichte zu Thought Leadern in Organisationen

Ein Ritterschlag: Der gewohnt anspruchsvolle Chefredakteur der changement! aus dem Handelsblatt Fachverlag nimmt uns auf den Titel seiner Märzausgabe. Unser Thema: Vordenker statt Vorgesetzte in Unternehmen. Echt jetzt? Echt jetzt! Was wir da schreiben, hat Martin Claßen überzeugt. Nicht beim ersten Gespräch über unser Leib- und Magenthema „Autorität in Führung, Kommunikation und Marketing“. Auch noch…

weiterlesen
Randolfs Kolumne zu Führen und Folgen 1228 882 Randolf Jessl

Randolfs Kolumne zu Führen und Folgen

Autorität ist unser Thema. Zu ihrem Stellenwert in Kommunikation und Marketing haben wir in Zeitschriften, aber auch an dieser Stelle schon einiges veröffentlicht. Nun setzt sich Randolf in einer regelmäßigen Kolumne für haufe.de/personal mit Autorität im Kontext Leadership auseinander. Der Auftakt ist gemacht. In Folge eins feiere ich 50 Jahre antiautoritäre Rebellion und frage, welchen…

weiterlesen