Leadership

Der KrisenScan: Stimmungsmonitor legt Schwächen im Management offen

Der KrisenScan: Stimmungsmonitor legt Schwächen im Management offen 960 720 Carolin Weinheimer

Das Jahr 2021 steht im Zeichen der Corona-Krise. Höchste Zeit für Unternehmer:innen und für Unternehmen, sich ernsthaft mit ihrem Krisenmanagement zu befassen. Unser Kunde Bodo Antonic ist als Krisen- und Turnaround-Manager hierfür Experte. Mit ihm und den Berliner Markt- und Meinungsforscher:innenn von Civey haben wir daher Mitte Januar das Stimmungsbarometer KrisenScan ins Leben gerufen. Um…

read more

Jetzt auch als E-Book: Bodo Antonic prüft den Management-Buzz

Jetzt auch als E-Book: Bodo Antonic prüft den Management-Buzz 1222 749 Randolf Jessl

„Taten statt Sprechblasen: Was wirklich Wucht & Wirkung entfaltet“: Das ist das Motto unseres Kunden Dr. Bodo Antonic, wenn er seiner aufreibenden Tätigkeit als Krisen- und Turnaroundmanager nachgeht. Das aber ist auch sein Thema als Kolumnist auf dem New Management Portal von Haufe. Seine gesammelten Kolumnen darüber, was so an Managementgeschwätz kursiert und was sich…

read more

Do’s & Don’ts beim Social CEO – Kolumne Nr. 25

Do’s & Don’ts beim Social CEO – Kolumne Nr. 25 960 720 Randolf Jessl

Kaum ein deutscher CEO ist so streitbar und präsent in den Medien (inklusive der sozialen) wie Joe Kaeser von Siemens. Anlässlich seines Ausscheidens aus dem Vorstand fragt Randolf in seiner Haufe-Kolumne: Sollen Führungskräfte politisch Stellung beziehen? Seine Antwort lautet: Ja, aber wohlüberlegt. Es sind zwei Entwicklungen, die den Trend zur sogenannten „CEO Activism“ und zum…

read more

Kontrolle im Homeoffice? – Kolumne Nr. 24

Kontrolle im Homeoffice? – Kolumne Nr. 24 1191 724 Randolf Jessl

Es ist wieder Lockdown – und eine neue Haufe-Kolumne steht an. Randolf nahm sich daher die Frage vor, die sich Führungskräfte dieser Tage intensiv stellen: Soll man Mitarbeiter im Homeoffice kontrollieren? Seine Antwort: Durchaus, aber nicht aus Misstrauen. Denn für Randolf gilt: „Kontrolle, die dem Arbeitsfortschritt dient, sollte in funktionierenden, sich vertrauenden und aufeinander eingestellten…

read more

Haufe legt nach: Zwei Detailstudien zu „Wir nach Corona“

Haufe legt nach: Zwei Detailstudien zu „Wir nach Corona“ 952 628 Randolf Jessl

Im April 2020, mitten in der ersten Pandemiewelle, konzipierten wir mit und für Haufe die Thought Leadership Kampagne „Wir nach Corona“. Das Medien- und Softwarehaus aus Freiburg im Breisgau wollte mit einer Bevölkerungsbefragung die Erwartungen rund um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Gesundheitskrise ermitteln und proaktiv Handlungsempfehlungen zur Bewältigung derselben geben. In der zweiten Jahreshälfte 2020…

read more

Wie wichtig sind Wissen und Erfahrung für die Wahrnehmung als Autorität?

Wie wichtig sind Wissen und Erfahrung für die Wahrnehmung als Autorität? 2560 1707 Randolf Jessl

Was ist Autorität, wie erkennt man sie, wie erlangt und verliert man sie? Das sind Fragen, die wir mit unserer Studie „Wem folgt Deutschland?“ beantworten wollen. Uns erreichen dazu Fragen und Anmerkungen. Mit diesem Aspekt schließen wir unsere kleine Serie: Substanz scheint besonders wichtig – aber wem eigentlich? Und was ist Substanz überhaupt? Ja, Substanz…

read more

Lehrstück Trump – Kolumne Nr. 23

Lehrstück Trump – Kolumne Nr. 23 1045 739 Randolf Jessl

Ist Trump ein Leader, hat er Autorität? Damit befasst sich Randolf in seiner aktuellen Haufe-Kolumne. Geschrieben am Wochenende vor der aufreibenden Wahl. Sein Fazit:  Natürlich ist Trump ein Leader, wenn auch ein schlechter. Aber seine Autorität steht auf wackligen Füßen – was sich in der Folge live verfolgen ließ. Das war ein echter Krimi. Und…

read more

Schadet Korpsgeist Teams? – Kolumne Nr. 22

Schadet Korpsgeist Teams? – Kolumne Nr. 22 1097 694 Randolf Jessl

Ist Übereinstimmung und Zusammenhalt in Teams gut oder schlecht? Die Frage ist nicht trivial. Denn „Gruppendenken“, das in eingeschworenen Gemeinschaften oft herrscht, kann zu fatalen Fehlentscheidungen führen. Das meinte zumindest lange die Forschung. Warum sie irrte und worauf es wirklich ankommt, das beleuchtet Randolf in seiner neuen Haufe-Kolumne. Die gescheiterte Invasion der Schweinebucht 1961, der…

read more

Autorität: Frauen sind skeptischer als Männer

Autorität: Frauen sind skeptischer als Männer 2560 1707 Randolf Jessl

Was ist Autorität, wie erkennt man sie, wie erlangt und verliert man sie? Das sind Fragen, die wir mit unserer Studie „Wem folgt Deutschland?“ beantworten wollen. Uns erreichen dazu Fragen und Anmerkungen. Mit diesen setzen wir uns in loser Folge auseinander. Heute: Gibt es Geschlechterunterschiede in der Wahrnehmung von Autorität? Fast wäre uns dieser wichtige…

read more

Ambidextrie aushalten und gestalten – Kolumne Nr. 21

Ambidextrie aushalten und gestalten – Kolumne Nr. 21 1069 744 Randolf Jessl

Wer Unternehmen führt, kennt das Problem. Wer Menschen führt, ahnt zumindest davon. Es geht um Ambidextrie, zwei Spielarten, wie wir die Welt betrachten, wie wir an sie herangehen und wie wir sie gestalten. Einmal mit dem Drang, Bekanntes und Bewährtes zu optimieren. Das andere Mal mit der Lust, Neues zu entdecken. Wie man mit den…

read more