People & Culture

Ist Führung teilbar und wenn ja, wie?

Ist Führung teilbar und wenn ja, wie? 960 720 Carolin Weinheimer

Randolf und Thomas waren zum Jahresende hin zu Gast im Podcast „Wirksam führen – Zusammenarbeit neu gestalten“ von Jörg Rosenberger. Als Coach für Führungskräfte und Teams arbeitet Jörg unter anderem nah an Transformationsprozessen mit und kennt sich im Dschungel der Führungskonzepte bestens aus. In dem Gespräch stellen sich Thomas und Randolf seinen Fragen rund um…

read more

Schluss mit Erschöpfung!

Schluss mit Erschöpfung! 1890 1378 Andreas Scheuermann

Zum Schluss des Jahres sei dieses kleine Wortspiel erlaubt. Wir wollen Schluss machen mit (negativer) Erschöpfung und den Blick werfen auf produktive Arbeitsweise. Dazu haben wir nun im zweiten Jahr unsere Studie zu Erschöpfung gemacht. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Christina Guthier und Walter Reimund sowie an Gina Eim von Civey für diese…

read more

Wenn Azubis die Führung übernehmen

Wenn Azubis die Führung übernehmen 960 720 Carolin Weinheimer

Den Azubi zum Leader machen? Eine Idee, die gestandenen Führungskräften erst einmal schräg vorkommen mag. Chefredakteur Thilo Kunze hat für das IHK-Magazin POSITION aus Randolf und Thomas aber herausgekitzelt, warum gerade das Sinn ergibt. Basis dafür war natürlich das Buch der beiden zu Shared Leadership. Worum ging es in diesem munteren Gespräch? Hier ein paar…

read more

Ein ganzes Buch auf vier Seiten

Ein ganzes Buch auf vier Seiten 960 720 Carolin Weinheimer

Randolf und Thomas durften im Rahmen der August-Ausgabe des Personalmagazins ihre Erkenntnisse aus ihrem Buch „Shared Leadership. Zu mehr Engagement und besseren Ergebnissen dank geteilter Führung“ (Haufe, 2023) darlegen. Das war gar nicht so ohne, denn es galt, 300 Buchseiten auf vier Zeitschriftenseiten herunterzukochen. Die beiden erklären hier, warum verteiltes Führen sinnvoll ist, welche Vorrausetzungen…

read more

Verteilt führen, gemeinschaftlich verantworten!

Verteilt führen, gemeinschaftlich verantworten! 960 720 Carolin Weinheimer

Unter dem Schwerpunkt  „Verantwortung – Lust und Last“  widmet das Fachmagazin people & work eine ganze Magazin-Ausgabe (3/23) den Themen Verantwortung, Führen und Haltung. Den Titelbeitrag durften Randolf und Thomas schreiben. In ihm erläutern sie, warum erst dank geteilter Führung echte Verantwortungsgemeinschaften entstehen. Der Grundgedanke ist: Shared Leadership nimmt der formalen Führungskraft die alleinige Verantwortung…

read more

Unser Buch zu Shared Leadership ist erschienen!

Unser Buch zu Shared Leadership ist erschienen! 2560 1377 Redaktion

Schon länger arbeiten wir, genauer Thomas, Sonja, Christina, Andreas und Randolf, an einem CollActive Leadership Programm, das Menschen in Organisationen befähigt, ihre Stärken situationsgerecht auszuspielen und gemäß ihrer Expertise, Erfahrung und Leidenschaft dort in Führung zu gehen, wo sie den Unterschied machen und das Unternehmen voranbringen können. Das Fundament hierfür liefert eine Management- und Forschungsdisziplin,…

read more

Serie: Wer soll das alles machen? (I)

Serie: Wer soll das alles machen? (I) 2560 1709 Andreas Scheuermann

Haben Sie auch zu viel Arbeit? Der Schreibtisch ist ohnehin schon übervoll, und irgendjemand legt dann gerade nochmal was drauf? Im Team sind auch alle am Anschlag? Falls irgendjemand nochmals die Frage aufwirft, was genau denn das „New Normal“ nach Corona, „Zeitenwende“ oder auch im ewigen Zeitalter der Transformation sein soll, dann ist es dies:…

read more

Medien zur eigenen Profilierung nutzen

Medien zur eigenen Profilierung nutzen 960 720 Carolin Weinheimer

Sich mit dem, was man kann und tut, einen Namen machen und damit Einfluss, Beziehungen und Wissen ausbauen? Ralf und Randolf sehen das als Gebot der Stunde und erklären in der neuen People & Work, wie’s gelingt. Die Arbeitswelt verändert sich aktuell stärker denn je. Ging es früher darum, mit einer guten Ausbildung und viel…

read more

Verleihung Deutscher Demografiepreis 2022

Verleihung Deutscher Demografiepreis 2022 960 720 Carolin Weinheimer

Dem demografischen Wandel geschuldet befindet sich die Arbeitswelt im Wandel. Nicht nur Arbeitgeber:innen und Arbeitnehmer:innen werden vor neue Herausforderungen gestellt, auch die Politik versucht Fragen zu Arbeiten im Alter, Renteneintrittsalter und die schrumpfende Anzahl an Erwerbstätigen zu beantworten. Um die Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Alltag auszubremsen, sind kreative Ideen gefragt. Die Besten dieser…

read more

DDN verleiht zum zweiten Mal den Deutschen Demografiepreis

DDN verleiht zum zweiten Mal den Deutschen Demografiepreis 1006 740 Randolf Jessl

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland sinkt rasant: Noch liegt sie bei 50 Millionen, jedoch wird sie 2060 nur noch um die 36 Millionen betragen. Das steigende Durchschnittsalter der Bevölkerung und die sich minimierende Anzahl der Arbeitenden machen deutlich, dass in Sachen Demografie und Arbeit dringend etwas getan werden muss. Gut, dass wir da mit…

read more