THEMEN

Unsere Themen und Projekte

Uns beschäftigen vielfältige Themen rund um die Transformation der Arbeitswelt.

Do’s & Don’ts beim Social CEO – Kolumne Nr. 25 960 720 Randolf Jessl

Do’s & Don’ts beim Social CEO – Kolumne Nr. 25

Kaum ein deutscher CEO ist so streitbar und präsent in den Medien (inklusive der sozialen) wie Joe Kaeser von Siemens. Anlässlich seines Ausscheidens aus dem Vorstand fragt Randolf in seiner Haufe-Kolumne: Sollen Führungskräfte politisch Stellung beziehen? Seine Antwort lautet: Ja, aber wohlüberlegt. Es sind zwei Entwicklungen, die den Trend zur sogenannten „CEO Activism“ und zum „Social CEO“ befördern. Zum einem die Funktionsweise von sozialen Medien, die eben fördern und fordern,…

weiterlesen
Kontrolle im Homeoffice? – Kolumne Nr. 24 1191 724 Randolf Jessl

Kontrolle im Homeoffice? – Kolumne Nr. 24

Es ist wieder Lockdown – und eine neue Haufe-Kolumne steht an. Randolf nahm sich daher die Frage vor, die sich Führungskräfte dieser Tage intensiv stellen: Soll man Mitarbeiter im Homeoffice kontrollieren? Seine Antwort: Durchaus, aber nicht aus Misstrauen. Denn für Randolf gilt: „Kontrolle, die dem Arbeitsfortschritt dient, sollte in funktionierenden, sich vertrauenden und aufeinander eingestellten Teams kein Problem sein. Dort, wo der Verdacht auf Minderleistung besteht, ist die Lage allerdings…

weiterlesen
Diversity ist Trend: Studie für Charta der Vielfalt 1220 604 Randolf Jessl

Diversity ist Trend: Studie für Charta der Vielfalt

Zu den guten Dingen, die das vergangene Jahr gebracht hat, zählen Erkenntnisse. Einen kleinen Beitrag haben auch wir geleistet. Gemeinsam mit Reimund Research haben wir für die Charta der Vielfalt die zweite große Studie zu Diversity in Deutschland umgesetzt. Die Spatzen pfeifen es ja von den Dächern: Diversity ist Trend. Die großen gesellschaftlichen Debatten rund um Quote, Rassismus oder LGBTIQ machen vor dem Betriebstor nicht Halt. Kaum ein Unternehmen kann…

weiterlesen
Auctority. Strategic Leadership Support an der Schnittstelle von Führung, Kommunikation und Change.
Auctority hebt ab: Neues zum Jahresbeginn 1220 532 Randolf Jessl

Auctority hebt ab: Neues zum Jahresbeginn

Nach mehr als drei Jahren mit vielfältigen Projekten und Kund*innen haben wir den Ansatz unserer Beratungsagentur Auctority nachjustiert. Worum es uns geht, packen wir fortan in die Formel „𝐈𝐦𝐩𝐚𝐜𝐭 𝐁𝐞𝐲𝐨𝐧𝐝 𝐏𝐨𝐰𝐞𝐫“. Ideen und Menschen zu Wirkung zu verhelfen, die Orientierung bieten, Verständnis schaffen und Zukunftssicherheit bieten, bleibt unser Ziel. Dabei unterstützen uns bewährte Partner, mit denen wir nun enger zusammenrücken. Wir freuen uns, mit Dr. Sonja Würtemberger Dr. Walter Reimund…

weiterlesen
Haufe legt nach: Zwei Detailstudien zu „Wir nach Corona“ 952 628 Randolf Jessl

Haufe legt nach: Zwei Detailstudien zu „Wir nach Corona“

Im April 2020, mitten in der ersten Pandemiewelle, konzipierten wir mit und für Haufe die Thought Leadership Kampagne „Wir nach Corona“. Das Medien- und Softwarehaus aus Freiburg im Breisgau wollte mit einer Bevölkerungsbefragung die Erwartungen rund um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Gesundheitskrise ermitteln und proaktiv Handlungsempfehlungen zur Bewältigung derselben geben. In der zweiten Jahreshälfte 2020 haben wir mit unserem Forschungspartner Reimund Research auf den Befragungsdaten basierend zwei weitere Deep Dives…

weiterlesen
Wie wichtig sind Wissen und Erfahrung für die Wahrnehmung als Autorität? 1220 813 Randolf Jessl

Wie wichtig sind Wissen und Erfahrung für die Wahrnehmung als Autorität?

Was ist Autorität, wie erkennt man sie, wie erlangt und verliert man sie? Das sind Fragen, die wir mit unserer Studie „Wem folgt Deutschland?“ beantworten wollen. Uns erreichen dazu Fragen und Anmerkungen. Mit diesem Aspekt schließen wir unsere kleine Serie: Substanz scheint besonders wichtig – aber wem eigentlich? Und was ist Substanz überhaupt? Ja, Substanz war das wichtigste Kriterienbündel, anhand dessen die von uns Befragten einer anderen Person Autorität zuschrieben.…

weiterlesen
Lehrstück Trump – Kolumne Nr. 23 1045 739 Randolf Jessl

Lehrstück Trump – Kolumne Nr. 23

Ist Trump ein Leader, hat er Autorität? Damit befasst sich Randolf in seiner aktuellen Haufe-Kolumne. Geschrieben am Wochenende vor der aufreibenden Wahl. Sein Fazit:  Natürlich ist Trump ein Leader, wenn auch ein schlechter. Aber seine Autorität steht auf wackligen Füßen – was sich in der Folge live verfolgen ließ. Das war ein echter Krimi. Und wie er ausgehen würde, war am 2. November, als Randolf diesen Text der Haufe-Redaktion übersandte,…

weiterlesen
Quo Vadis Wissensarbeit? 1055 667 Randolf Jessl

Quo Vadis Wissensarbeit?

Was prägt und was treibt Wissensarbeit? Das fragt der Personaldienstleister Hays aus Mannheim in umfangreich angelegten Studien. Zur jüngsten aus dem Sommer 2020 durfte Randolf als Experte und Interviewpartner beitragen. Die wichtigsten Erkenntnisse und Thesen im Überblick. Unter dem Titel „Wissensarbeit im Digitalen Wandel. Zwischen Selbstverwirklichung und Selbstausbeutung“ trägt Hays auf 32 Seiten einiges an wichtigen Erkenntnissen zusammen. Den Studienautoren Dr. Andreas Stiehler und Frank Schabel ist es schon lange…

weiterlesen
Schadet Korpsgeist Teams? – Kolumne Nr. 22 1097 694 Randolf Jessl

Schadet Korpsgeist Teams? – Kolumne Nr. 22

Ist Übereinstimmung und Zusammenhalt in Teams gut oder schlecht? Die Frage ist nicht trivial. Denn „Gruppendenken“, das in eingeschworenen Gemeinschaften oft herrscht, kann zu fatalen Fehlentscheidungen führen. Das meinte zumindest lange die Forschung. Warum sie irrte und worauf es wirklich ankommt, das beleuchtet Randolf in seiner neuen Haufe-Kolumne. Die gescheiterte Invasion der Schweinebucht 1961, der Absturz der Challenger-Rakete 1986 sowie die Swiss-Air-Pleite 2002: Sie alle werden auf ein Phänomen zurückgeführt,…

weiterlesen